Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Juni 2013

Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Juni 2013

Das Wetter im Monat Juni war tatsächlich noch schlimmer wie im Mai, ein echte Katastrophe für die Menschen, die vom Hochwasser direkt betroffen sind. Bis auf ein paar extrem heiße Tage hat es eigentlich nur geregnet. Jedenfalls kein Wetter für den Garten. Bei mir hat es die Pflanzen entweder komplett zerspült oder sie werden seither von einer Heerschar an Nacktschnecken vertilgt. Um so mehr wundert es mich, dass mein Gartenblog genauso gut besucht war wie im Mai. Die Anzahl der Besuche war ähnlich hoch wie im Vormonat, bei den Seitenaufrufen konnte ich sogar einen neuen Höchststand verzeichnen. Bei den Themen domninierten trotz des Wetters die Beiträge über Wanderungen hier in den bayerischen Alpen. Meine Top Ten-Liste: Ammerrundweg von Bad Bayersoien zu den Schleierfällen Sichtungsgarten Weihenstephan bei Freising Wanderung vom Taubenstein über die Rotwand zurück nach Spitzing Wanderung auf die Stepbergalm am Kramer bei Garmisch-Partenkirchen Wanderung vom Tegelberg vorbei am Schloss Neuschwanstein Ausflug in die Pähler Schlucht im Pfaffenwinkel, Bayern Das Gelbe Brandkraut oder Russel-Brandkraut (Phlomis russeliana) Sternkugellauch (Allium christophii) Raupe des Nachtfalters Weidenbohrer (Cossus cossus) Wanderung auf den Schachen bei Garmisch-Partenkirchen Wenn Sie auch gerne wissen möchten, wie gut Ihre Webseite besucht wird und für welche Inhalte sich ihre Besucher am meisten interessieren, dann finden Sie weitere Informationen in zwei Blogbeiträgen, die ich auf meinem eher Technik- und Marketing-lastigen Blog virtual-commerce.de veröffentlicht habe: Erstellung eines Excel-Dashboard für Google Analytics Eine kleine Fallstudie zur Webanalyse meines Gartenblogs Ähnliche Beiträge Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Mai 2013 Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im April 2013 Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im März...
Mond statt Blitz und Donner

Mond statt Blitz und Donner

Letzte Woche waren schwere Gewitter angekündigt und ich wollte einmal versuchen, den ein oder anderen Blitz mit der Kamera einzufangen. Doch bei mir sah der Himmel so aus: Der Mond Statt Blitz und Donner gab es die meiste Zeit den Mond zu sehen. Aber vielleicht war das auch besser so, wenn ich an die Bilder von Unwettern in manchen Teilen Deutschlands denke. Und der Mond ist ja auch ganz schön. Ähnliche Beiträge Mondfinsternis am 16. August 2008 Lesetipp...
Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Mai 2013

Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Mai 2013

Aus Sicht des Gärtners ist der Frühling so gut wie ausgefallen. Es ist immer noch kalt und regnerisch und die wenigen freundlichen, warmen Tagen lassen sich im Kalender einzeln ankreuzen. Vor allem nach den Regenfällen der letzten Tage sieht der Garten komplett zerspült aus, aber man muss ja schon froh sein, dass einem nicht der Keller vollläuft (was durchaus noch passieren könnte). Das einzig erfreuliche sind die deutlich gestiegenen Zugriffszahlen auf meinen Gartenblog Florilegium: Besuche und Seitenaufrufe nahmen um mehr als 50% gegenüber dem Vormonat April zu. Bisher hat mir die Lust gefehlt, eine der vielen Gartenveranstaltungen hier in der Nähe zu besuchen, weder das Starnberger Frühlingserwachen noch die Freisinger Gartentage. Macht halt auch nur bei einigermaßen erträglichem Wetter Spaß. Ähnlich verhält es sich mit den Ausflügen in die Berge, die Schneefallgrenze liegt fast wieder unter 1.000 Meter und es ist keine Besserung in Sicht. Und da ich zur Zeit auch recht viel Arbeit habe (da will ich mich mal nicht beschweren), komme ich auch kaum dazu, andere Artikel als meinen monatlichen Rückblick auf die beliebtesten zehn Artikel zu schreiben. Die zehn beliebtesten Themen vom vergangenen Mai 2013 waren: Ammerrundweg von Bad Bayersoien zu den Schleierfällen Raupe des Nachtfalters Weidenbohrer (Cossus cossus) Sichtungsgarten Weihenstephan bei Freising Ausflug in die Pähler Schlucht im Pfaffenwinkel, Bayern Wanderung vom Tegelberg vorbei am Schloss Neuschwanstein Gartendeko auf dem Dießener Töpfermarkt Wanderung vom Taubenstein über die Rotwand zurück nach Spitzing Wanderung auf die Stepbergalm am Kramer bei Garmisch-Partenkirchen Das Ende meiner Lilien: Opfer der Lilienhähnchen Wanderung vom Schloss Linderhof auf die Klammspitze Wenn Sie auch gerne wissen möchten, wie gut Ihre Webseite besucht wird...

Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im April 2013

Kaum kommt das Frühjahr und es steht die Gartensaison steht an, habe ich viel zu tun und komme kaum dazu, neue Artikel für meinen Gartenblog zu schreiben. Trotzdem möchte ich in einem kleinen Rückblick die zehn am häufigsten aufgerufenen Beiträge vom vergangenen April auflisten. Aber das Interesse an Gartenthemen nimmt mit dem wärmer werdenden Wetter wieder zu und damit auch die Zugriffe auf meinen Gartenblog Florilegium. Die beliebtesten Themen im April 2013 waren: Ammerrundweg von Bad Bayersoien zu den Schleierfällen Sichtungsgarten Weihenstephan bei Freising Gartenveranstaltungen 2013 im Raum München Ausflug in die Pähler Schlucht im Pfaffenwinkel, Bayern Wanderung auf den Schachen bei Garmisch-Partenkirchen Wanderung vom Tegelberg vorbei am Schloss Neuschwanstein Raupe des Nachtfalters Weidenbohrer (Cossus cossus) Vögel im Garten Die Schopflilie oder Ananaslilie (Eucomis bicolor) Wanderung auf die Stepbergalm am Kramer bei Garmisch-Partenkirchen Wenn Sie auch gerne wissen möchten, wie gut Ihre Webseite besucht wird und für welche Inhalte sich ihre Besucher am meisten interessieren, dann finden Sie weitere Informationen in zwei Blogbeiträgen, die ich auf meinem eher Technik- und Marketing-lastigen Blog virtual-commerce.de veröffentlicht habe: Erstellung eines Excel-Dashboard für Google Analytics Eine kleine Fallstudie zur Webanalyse meines Gartenblogs Ähnliche Beiträge Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im März 2013 Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Februar 2013 Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Januar...

Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im März 2013

Dem trüben und kalten Februar folgte ein ebenso trüber und kalter März 2013. Eigentlich ist der März der Monat, in dem man endlich wieder raus in den Garten kann um die ersten Frühlingsboten wie Schneeglöckchen, Märzenbecher, Krokusse und Winterlinge zu begrüßen. Aber der Schnee ist erst seit ein paar Tagen weg und die Pflanzen liegen matt am Boden. Das einzige Anzeichen des hoffentlich noch kommenden Frühlings zeigt sich am langsam wieder steigenden Interesse für Gartenthemen im Internet und auf meinem Gartenblog Florilegium. Hoffen wir also, dass auch das Wetter diesem wachsenden Interesse endlich gerecht wird! Für neue Blogbeiträge blieb mir nichts anderes übrig, als in meinem Fotoarchiv zu stöbern und ein paar Bilder von botanischen Gärten heraus zu kramen, die ich zu sonnigeren Zeiten besucht habe. Dabei stoßen die Berichte über die Gärten zu meiner Freude auf Anhieb auf großes Interesse. Das ermuntert mich nun, weitere Berichte über viele der von mir besuchten, sehr schönen Gartenanlagen folgen zu lassen. Die beliebtesten Themen im März 2013 waren: Ammerrundweg von Bad Bayersoien zu den Schleierfällen Ausflug in die Pähler Schlucht im Pfaffenwinkel, Bayern Sichtungsgarten Weihenstephan bei Freising Der Botanische Garten Palermo, Sizilien Die Schopflilie oder Ananaslilie (Eucomis bicolor) Buçaco Nationalpark bei Coimbra, Portugal Wanderung vom Tegelberg vorbei am Schloss Neuschwanstein Botanischer Garten von Ajuda bei Belém, Lissabon, Portugal Experiment: Pilzzucht im eigenen Garten mit Austernpilzen und Shiitake Die Christrose oder Nieswurz (Helleborus) Wenn Sie auch gerne wissen möchten, wie gut Ihre Webseite besucht wird und für welche Inhalte sich ihre Besucher am meisten interessieren, dann finden Sie weitere Informationen in zwei Blogbeiträgen, die ich auf meinem eher Technik- und Marketing-lastigen Blog...

Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Februar 2013

Der Februar 2013 war alles andere als ein Gartenmonat: dunkel, grau und kalt. Während letztes Jahr das Interesse an Gartenthemen im Internet im Februar bereits stark anstieg, bleibt es in diesem Jahr sehr verhalten. Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Zugriffszahlen wie Besuche und Seitenaufrufe kaum verändert, dennoch haben sich im Vergleich zum Vorjahresmonat die Besuche um ca. 50% erhöht, die Seitenaufrufe sogar um 100%. Auch wenn die schneefreien Flecken im Garten noch sehr überschaubar sind, der Winter wird sich nicht mehr lange halten können, die Aussichten für die kommenden Tage versprechen endlich sonniges Wetter mit milderen Temperaturen. Dann rücken auch die Gartenthemen wieder mehr in den Vordergrund. Die beliebtesten Themen im Februar 2013 waren dabei: Ammerrundweg von Bad Bayersoien zu den Schleierfällen Ausflug in die Pähler Schlucht im Pfaffenwinkel, Bayern Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Januar 2013 Das Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) Oberammergau: Vom Kolbensattel über den Pürschling auf den Teufelstättkopf Die Christrose oder Nieswurz (Helleborus) Die perfekte Lage für einen Garten, das fand Sir Thomas Hanbury Gartentage in Freising Gelesen: Die tausend Herbste des Jacob de Zoet von David Mitchell Der Winterling (Eranthis hyemalis) Wenn Sie auch gerne wissen möchten, wie gut Ihre Webseite besucht wird und für welche Inhalte sich ihre Besucher am meisten interessieren, dann finden Sie weitere Informationen in zwei Blogbeiträgen, die ich auf meinem eher Technik- und Marketing-lastigen Blog virtual-commerce.de veröffentlicht habe: Erstellung eines Excel-Dashboard für Google Analytics Eine kleine Fallstudie zur Webanalyse meines Gartenblogs Ähnliche Beiträge Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Januar 2013 Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Dezember 2012 Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog...