Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Januar 2013

Das tiefe Tal der Winterdepression scheint durchschritten: Nach dem Höhepunkt der Zugriffe auf meinen Gartenblog florilegium.de im letzten August ging es bis Dezember mit den Zugriffe bergab. Nun, nach vier Monaten steigt im neuen Jahr das Interesse an Garten- und Outdoor-Themen erwartungsgemäß wieder an . Die Wende ist geschafft und zum ersten Mal liegen die Zahlen für Besuche, Besucher und Seitenaufrufe wieder über denen des Vormonats. Wenn die Kurven der einzelnen Kennzahlen wie im letzten Jahr verlaufen, sollte ich mich bis weit in den kommenden Sommer hinein auf einen steigenden Besucherandrang für meinen Gartenblog freuen dürfen. Ich bin gespannt. Die beliebtesten Themen im Januar 2013 waren dabei: Ammerrundweg von Bad Bayersoien zu den Schleierfällen Ausflug in die Pähler Schlucht im Pfaffenwinkel, Bayern Oberammergau: Vom Kolbensattel über den Pürschling auf den Teufelstättkopf Die perfekte Lage für einen Garten, das fand Sir Thomas Hanbury Gelesen: Die tausend Herbste des Jacob de Zoet von David Mitchell Der Winterling (Eranthis hyemalis) Gartentage in Freising Wanderung vom Taubenstein über die Rotwand zurück nach Spitzing Das Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) Die Christrose oder Nieswurz (Helleborus) Würden Sie auch gerne wissen, wie gut Ihre Webseite besucht wird und für welche Inhalte die Besucher am häufigsten nutzen? Weitere Informationen finden Sie in zwei Blogbeiträgen, die ich auf meinem eher Technik- und Marketing-lastigen Blog virtual-commerce.de veröffentlicht habe: Erstellung eines Excel-Dashboard für Google Analytics Eine kleine Fallstudie zur Webanalyse meines Gartenblogs Ähnliche Beiträge Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Dezember 2012 Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im November 2012 Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Oktober...

Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Dezember 2012

Die Monate November und Dezember sind definitiv keine Gartenmonate. Genau wie im Vorjahr sind in diesen beiden Monaten die Zugriffszahlen auf meinen Gartenblog florilegium.de massiv eingebrochen, auch wenn die Zahlen um gut 100 Prozent über denen des Vorjahres liegen. Dafür sind die Artikel, die im Dezember am häufigsten aufgerufen wurden, von den Themen um einiges vielfältiger geworden als in den Monaten davor. Es dominieren nicht mehr nur die Beiträge über Wanderungen und Ausflüge, sondern es sind nun auch viele andere Themen vertreten: Ammerrundweg von Bad Bayersoien zu den Schleierfällen Ausflug in die Pähler Schlucht im Pfaffenwinkel, Bayern Gartentage in Freising Gelesen: Die tausend Herbste des Jacob de Zoet von David Mitchell Der Winterling (Eranthis hyemalis) Eibenwald bei Paterzell (Pfaffenwinkel) Maroni, die Esskastanie oder auch Edelkastanie (Castania sativa) Aus dem Antiquariat: Das große illustrierte Kräuterbuch von Dr. Ferdinand Müller Der Afrika- und Naturforscher Georg Schweinfurth Die Christrose oder Nieswurz (Helleborus) Wer sich für diese Art der Auswertung interessiert, den verweise ich auf zwei Blogbeiträge, die ich auf meinem eher Technik- und Marketing-lastigen Blog virtual-commerce.de veröffentlicht habe: Erstellung eines Excel-Dashboard für Google Analytics Eine kleine Fallstudie zur Webanalyse meines Gartenblogs Ähnliche Beiträge Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im November 2012 Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Oktober 2012 Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im September...

Gelesen: Die tausend Herbste des Jacob de Zoet von David Mitchell

Gleich vorweg: es ist das schönste Buch, dass ich seit Jahren gelesen habe! Bei »Die Tausend Herbste des Jacob de Zoet« von David Mitchell handelt es nicht um ein Sach- oder Fachbuch über Botanik, Pflanzen oder Gärten. Es ist ein Roman, der zur Jahrhundertwende des achtzehnten und neunzehnten Jahrhunderts spielt. Angesiedelt ist die Handlung im zu dieser Zeit streng abgeschotteten Japan, genauer auf dem kleinen, der Stadt Nagasaki vorgelagerten Handelsposten der Niederländischen Ostindien Kompanie (Vereenigde Oostindische Compagnie, VOC). David Mitchell ist übrigens der Autor des gerade verfilmten Bestsellers Der Wolkenatlas (Cloud Atlas). Warum ich das Buch hier auf meinem Gartenblog vorstelle: der Roman greift sehr stark auf die Biografie Philipp Franz von Siebolds zu. Dabei finden sich in dem Roman gleich zwei Figuren, die an das Leben von Siebolds erinnern: Dr. Marinus, Arzt und Botaniker sowie die Hauptfigur der Geschichte Jacob de Zoet, Beamter der Niederländischen Ostindien Kompanie. Das Leben des Asienreisenden von Philipp Franz von Siebold fasziniert mich schon seit Jahren, so dass ich mich gleich auf dieses Buch gestürzt habe. Mehr möchte ich an dieser Stelle zur Geschichte nicht verraten, jedenfalls ist das Buch ausgesprochen spannend und sehr schön geschrieben. Obwohl es auf dem Handelposten recht heftig und deftig zugeht, wird die Sprache nie ordinär oder reißerisch. Diese schöne Sprache ist sicherlich auch ein Verdienst des Übersetzers Volker Oldenburg. Jedenfalls hatte ich schon lange kein Buch mehr in der Hand, bei dem ich mich den ganzen Tag darauf gefreut habe, abends auf dem Sofa vor dem Kamin zu sitzen und einfach nur zu lesen. Schade ist nur, wenn man das Buch dann gelesen hat. Zum Buch gibt...

Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im November 2012

Wie im letzten Jahr im November geht es mit den Zugriffen auf meinen Gartenblog florilegium.de auch in diesen November steil bergab. Der absolute Tiefpunkt in der letzetn Wintersaison war aber erst im Dezember erreicht. November und Dezember sind einfach keine Gartenmonate! Das sinkende Interesse kann man schön an den rückläufigen Suchanfragen beobachten , die z.B. über die Suchmaschine Google zu Gartenthemen gestellt werden sowie an dem stark sinkenden Anteil an Besuchern meiner Webseite, die über diese Suchmaschinen zugreifen. Aber immerhin konnte ich bei den Besuchen im Vergleich zum Vorjahresmonat November 2011 ein Plus von 59% erreichen, bei den Seitenaufrufen waren es sogar 87%. Aber mit der Sonnenwende und den länger werdenden Tagen nimmt auch das Interesse an Gartenthemen wieder zu. Ich bin also gespannt, wie es im neuen Jahr weitergeht. Trotzdem wie jeden Monat meine Liste der am häufigsten augerufenen Seiten meines Gartenblogs florilegium.de: Ausflug in die Pähler Schlucht im Pfaffenwinkel, Bayern Ammerrundweg von Bad Bayersoien zu den Schleierfällen Wanderung vom Taubenstein über die Rotwand zurück nach Spitzing Oberammergau: Vom Kolbensattel über den Pürschling auf den Teufelstättkopf Experiment: Pilzzucht im eigenen Garten mit Austernpilzen und Shiitake Auf den Chiemgauer Blumenberg Geigelstein Eibenwald bei Paterzell (Pfaffenwinkel) Wanderung auf die Stepbergalm am Kramer bei Garmisch-Partenkirchen Aus dem Antiquariat: Das große illustrierte Kräuterbuch von Dr. Ferdinand Müller dd Wer sich für diese Art der Auswertung interessiert, den verweise ich auf zwei Blogbeiträge, die ich auf meinem eher Technik- und Marketing-lastigen Blog virtual-commerce.de veröffentlicht habe: Erstellung eines Excel-Dashboard für Google Analytics Eine kleine Fallstudie zur Webanalyse meines Gartenblogs Ähnliche Beiträge Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Oktober 2012 Die beliebtesten Beiträge auf...

Video-Interviews mit Markus Kobelt von Lubera

Letzte Woche trafen sich die Gatenbloggerin Barbara Ehlert, der Gärtner und Züchter Markus Kobelt und ich in Kempten im Allgäu zum Gedankenaustausch. Wir hatten einige Ideen diskutiert, wie man die Themen Garten, Pflanzen und Internet auf eine schöne Weise verbinden könnte. Markus Kobelt ist ein begeisteter Züchter und Gärtner aus der Schweiz (Lubera AG). Viele kennen ihn vermutlich von seinen Gartenvideos, die er auf Gartenvideo.com und auf Youtube veröffentlicht. Zu diesem Treffen hatte er natürlich seine Kamera mitgebracht und so wurden Barbara Ehlert und ich von ihm gleich zu einem Interview verpflichtet. Als erstes das Video-Interview mit Barbara Ehlert. Sie betreibt zwei Blogs: Bara’s Blog und Gartenkunst oder der Weg nach Eden. Und als zweites das Interview, das Markus Kobelt mit mir führte: Als Schmankerl hatte Markus Kobelt noch eine Frucht mitgebracht, die Barbara und ich gleich an Ort und Stelle verkostet haben, eine Pawpaw-Frucht (Asimina triloba) aus Nordamerika. Ausgesprochen wird der Name Pau-pau, weitere Namen sind Indianer-Banane oder auf englisch Poor Mens Banana. Der Geschmack ist sehr süß, die Konsistenz recht cremig, aber angenehm. Aber schaut doch selbst: Das Tolle an der unbekannten Frucht ist, dass sie absolut winterhart ist und auch bei uns im Garten wachsen...

Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im Oktober 2012

Langsam wird es langweilig, denn seit Monaten dominieren die immer gleichen Beiträge meine Top 5 Liste hier auf meinem Gartenblog florilegium.de (Ausflüge und Wanderungen). Es ändert sich lediglich die Reihenfolge der Häufigkeit, mit denen die Beiträge aufgerufen werden. Es liegt vermutlich daran, dass ich mit diesen 5 Blogartikeln eine gute Platzierung bei Suchmaschinen habe, die mir entsprechend viele Besucher für meinen Blog bescheren. Um wenigstens etwas Abwechslung zu bieten, gibt es heute statt der üblichen Top 5 Liste eine Top 1o Liste. Dann tauchen auch endlich mal neue Themen in meiner Rangliste der beliebtesten Beiträge meines Gartenblogs auf: Ammerrundweg von Bad Bayersoien zu den Schleierfällen Ausflug in die Pähler Schlucht im Pfaffenwinkel, Bayern Oberammergau: Vom Kolbensattel über den Pürschling auf den Teufelstättkopf Wanderung vom Taubenstein über die Rotwand zurück nach Spitzing Wanderung vom Tegelberg vorbei am Schloss Neuschwanstein Wanderung vom Schloss Linderhof auf die Klammspitze Eibenwald bei Paterzell (Pfaffenwinkel) Experiment: Pilzzucht im eigenen Garten mit Austernpilzen und Shiitake Gartentage in Freising Wanderung auf die Stepbergalm am Kramer bei Garmisch-Partenkirchen Wer sich für diese Art der Auswertung interessiert, den verweise ich auf zwei Blogbeiträge, die ich auf meinem eher Technik- und Marketing-lastigen Blog virtual-commerce.de veröffentlicht habe: Erstellung eines Excel-Dashboard für Google Analytics Eine kleine Fallstudie zur Webanalyse meines Gartenblogs Ähnliche Beiträge Die beliebtesten Beiträge auf meinem Gartenblog im September 2012 Die beliebtesten Beiträge im August 2012 Die beliebtesten Beiträge im Juli...