Frühlingsboten im Garten

Frühlingsboten im Garten

Draußen liegt zwar noch ein geschlossene Schneedecke, aber sie wird zusehends dünner und die ersten Lücken zeigen sich. Lang kann es also nicht mehr dauern, bis sich diese Frühlingsboten zeigen, denn die Tage werden wieder länger, die Sonne käftiger und damit wächst auch die Vorfreude auf die kommende Gartensaison. Ein paar Wochen müssen wir aber wohl noch warten, bis endlich wieder frisches Grün im Garten sprießt.

Derweil ein paar Bilder der erwarteten Frühlingsboten:

Schneeglöckchen (Galanthus nivalis)

Schneeglöckchen (Galanthus nivalis)

Schneeglöckchen (Galanthus nivalis)

Winterling (Eranthis hyemalis)

Winterling, Eranthis hyemalis

Winterling (Eranthis hyemalis)

Märzenbecher (Frühlings-Knotenblume, Leucojum vernum)

Märzenbecher (Leucojum vernum)

Märzenbecher (Leucojum vernum)

Leberblümchen (Anemone hepatica, Hepatica triloba)

Leberblümchen, Anemone hepatica, Hepatica triloba

Leberblümchen (Anemone hepatica, H. triloba)

Krokus (Crocus vernus)

Wilder Krokus (Crocus vernus)

Wilder Krokus (Crocus vernus)

Kleine Traubenhyazinthe (Muscari botryoides)

Traubenhyazinthe (Muscari botryoides)

Traubenhyazinthe (Muscari botryoides)

Buschwindröschen (Anemone nemorosa), hier gemeinsam mit dem Leberblümchen (Anemone hepatica)

Buschwindröschen (Anemone nemorosa)

Buschwindröschen (Anemone nemorosa)

Blaustern (Scilla)

Frühlingsblüher Blaustern (Scilla)

Frühlingsblüher Blaustern (Scilla)


 

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Es ist jedes Jahr wieder schön, wenn der graue Winter die ersten farbigen Tupfer Dank der Frühblüher bekommt. Wenn dann noch ein bisschen die Sonnen scheint, bekommt man richtig Lust wieder mit der Gartenarbeit zu beginnen.

  2. Schöne Blumen.
    Vielen Dank für den Beitrag und tolle Fotos.
    Liebe Grüße.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *