So nutzen Sie die Bürgerkarte im Florilegium-Webshop

So nutzen Sie die Bürgerkarte im Florilegium-Webshop

Spätestens seit der letzten Finanzkrise ist jedem klar geworden, dass die Finanzmärkte die Realwirtschaft in ihre Gewalt gebracht haben. Das Problem: wir leben von der Realwirtschaft, nicht von den Finanzmärkten. Aus dieser Erkenntnis heraus haben sich viele Regionalwährungen entwickelt. Aber wie bei allen Währungen ist die Verwaltung des Regionalgeldes nicht immer ganz einfach und erfordert sehr viel Aufwand, der meist von vielen Ehrenamtlichen erbracht werden muss. Durch die Bürgerkarte gibt es nun eine tolle Lösung, um mit wenig Aufwand viel zu erreichen. Herausgeber der Bürgerkarte ist der Verein BÜRGER-vermögen-VIEL e.V.

So nutzen Sie die Bürgerkarte im Florilegium-Webshop

Die Bürgerkarte verhilft Vereinen und Förderprojekten zu finanziellen Einnahmen und Bürgern zu einem regionalen Bürgervermögen für wichtige Bürgerprojekte.

Wenn Sie zum Beispiel über Florilegium ein Gartenbuch kaufen und Sie mir Ihre Kartennummer mitteilen, buche ich die Kartennummer und den Rechnungsbetrag in die BVV-Buchungsplattform ein. Auf diese Weise entstehen bei mir Bürgertaler. Ich habe nun drei Möglichkeiten, mit Bürgertalern umzugehen:

  1. Ich reiche diese Bürgertaler an andere Anbieter aus dem Netzwerk weiter. So unterstützen Sie direkt mit Ihrem Einkauf die regionale Wirtschaft und regionale Geldkreisläufe.
  2. Ich könnte die Bürgertaler einfach horten. Da damit aber niemanden geholfen ist, werden für herumliegende Bürgertaler „Parkgebühren“ erhoben.
  3. Durch einen von mir ausgelösten Buchungsvorgang neutralisiere ich gegen einen Gemeinwohlbeitrag von 3,5 % die Bürgertaler und vermindere so Bestand.

Der Gemeinwohlbeitrag wird von BÜRGER-vermögen-VIEL zu 100% an Vereine und Bürgerprojekte weitergeleitet. Das Schöne dabei ist, Sie legen beim Bestellen der Bürgerkarte fest, wer begünstigt werden soll. Egal ob der der heimische Sportclub oder ein soziales Projekt, es ist Ihre Entscheidung.

Was kostet Sie die Bürgerkarte?

Nichts!

Wie übermittle ich die Numemr meiner Bürgerkarte?

Im letzten Schritt Ihrer Bestellung finden Sie ein zusätzliches Feld, in dem Sie die Nummer Ihrer Bürgerkarte eintragen können:

Hier tragen Sie die Nummer Ihrer Bürgerkarte ein.

Hier tragen Sie die Nummer Ihrer Bürgerkarte ein.

Weitere Informationen zur Bürgerkarte

Ob sich mit Bürgertalern und der Bürgerkarte die nächste Finanzkrise abwenden lässt, kann man ich nicht vorhersagen. Aber ich finde die Idee so klasse, dass ich nicht nur mit meiner Internetagentur Virtual Commerce Mitglied im Netzwerk der Bürgerkarte geworden bin, sondern auch mit meinen Webshop Florilegium. Ein Versuch ist es wert, denn es gewinnen jetzt schon alle: die Verbraucher, die Anbieter und die vielen Projekte und Initiativen, die dadurch gefördert werden.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *